Behindertenverband Teterow e.V.

Behindertenverband Teterow e.V.

Herr Egon Luth
Johannes-R.-Becher-Str. 25
17166 Teterow
Tel.: 03996 1259897

Vorsitzender:  Herr Egon Luth

Mitgliederzahl: 09 Mitglieder

Der Verband stellt sich vor: Kurzdarstellung

Am 19. Juli 1990 wurde unser Verein als Behindertenverband e.V. – Kreisverband Teterow gegründet. 19 Personen waren die Gründungsmitglieder.
Am 24. August 1990 wurde unser Verein im Vereinsregister des damaligen Kreisgerichts Teterow unter der Nummer 27 registriert.

Paragraph 3 unserer Satzung bestimmt:
(2) Ziel und Zweck des Verbandes ist es, auf eine optimale soziale Integration behinderter Bürger hinzuwirken. Er sieht seine Hauptaufgabe darin, Menschen mit Behinderungen, deren Angehörigen, Freunden und all denen, die mit ihnen und für sie arbeiten und leben, ein weitestgehend selbstbestimmtes, aktives und menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.
Dabei arbeitet der Verband mit allen Organisationen, Institutionen, religiösen und politischen Kräften, die das gleiche Ziel verfolgen, zusammen.

Daraus ergeben sich vor allem zwei Richtungen der Aktivitäten: einerseits eine intensive Rechtsaufklärung der Mitglieder und andererseits ein interessantes und facettenreiches kulturelles Leben im Verein.
An Diskussionen zu Problemen auf kommunaler und nationaler Ebene, die uns Behinderte und andere Betroffene interessieren, beteiligen sich unsere Mitglieder.
Wichtigsten Raum in unserer Arbeit nehmen Veranstaltungen zu Pflege und Vertiefung der persönlichen Kontakte ein. Das sind jährliche Reisen in die verschiedensten Städte oder zu Kulturveranstaltungen genauso wie das Frühlingsfest, die Weihnachtsfeier oder auch Grillfeste. Es kommt uns immer darauf an, einen guten Kontakt zu Familienmitgliedern und Freunden unserer Mitglieder zu haben.

Unser Verband ist in der Stadt und in der Region bekannt, obwohl wir aus verschiedenen Gründen keine sozialen Dienste anbieten.
Wir nehmen Einfluss auf die barrierefreie Gestaltung öffentlicher Gebäude und Einrichtungen.
Wir können erreichen, dass die Stadt Teterow sich der Erklärung von Barcelona angeschlossen hat. In der Stadt konnte schon einiges für die Barrierefreiheit erreicht werden. Dafür sind nicht nur Behinderte dankbar.
Eintrag am 18.04.2008 Administrator